[Foto: Slumhütte im Foyer von MISEREOR][Foto: Slumhütte im Foyer von MISEREOR]

[Foto: Slumhütte im Foyer von MISEREOR][Foto: Slumhütte im Foyer von MISEREOR][Foto: Slumhütte im Foyer von MISEREOR]

MISEREOR: Menschenwürdig leben. Überall!

Und dann geht es mit Holzlatten und Obstkisten an die Arbeit.

Aachen März 2011 – Wieder hat Hüsch & Hüsch die Entstehung des Hungertuches begleitet und das Material angefertigt. Liturgische Bausteine für verschiedene Gottesdienste, den Grundlagenartikel zur MISEREOR-Fastenaktion, die entsprechende DVD wurden reichhaltig bebildert und graphisch interessant und abwechslungsreich gestaltet. Während zu Beginn des Monats März die Einen noch kräftig Karneval feiern, halten die Anderen bereits das neue Material von MISEREOR in der Hand. Und damit die Arbeit und das Thema etwas näher rücken, wurde in der Aachener Zentrale von MISEREOR im Eingangsbereich eine 6 qm große Slumhütte so gebaut, wie sie im Material zur Fastenaktion beschrieben wird. Holzlatten wurden gesägt, Obstkisten gesammelt, Plastikplanen organisiert. Das machte schon mal alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neugierig, aber auch die Besuchergruppen konnten sehen, dass Öffentlichkeitsarbeit nicht nur aus Broschüren besteht.

Diesmal geht es um die Armut der Städte: stellvertretend werden die Elendsviertel von Lima (Peru), Nairobi (Kenia) und Phnom Penh (Kambodscha) vorgestellt und die Hintergründe der Armut aufgezeigt.

Und weil Mechthild Hüsch schon viele Jahre Kindergottesdienste in der Gemeinde gestaltet hatte, schrieb sie gern auch die Bausteine zur Kinderliturgie der Fastenaktion: "Alles Müll, oder was? Uns stinkt's."

Alle Materialien sind zu beziehen über MVG Aachen: 0241/ 47986 100 oder unter www.misereor.de

Kontakt

Hüsch & Hüsch GmbH
Mühlradstraße 3-5
52066 Aachen
Tel: 0241-946970
huesch@huesch.de

© 2017 Hüsch & Hüsch GmbH. All Rights Reserved. Mühlradstraße 3-5 · 52066 Aachen · Tel: 0241-946970 · Fax: 0241-9469799 · huesch@huesch.de