Banater Schwaben

Wege in die Freiheit

1 buchmontage titel beschnitten

Oktober 2016 - Nun ist es raus: Nach vielen Jahren der Verschwiegenheit durften die Dokumente über die Verhandlungen zwischen Deutschland und Rumänien zwecks Ausreise der Banater Schwaben veröffentlicht werden. Dr. Heinz Günther Hüsch, Verhandlungsführer auf deutscher Seite, hat viele mündliche und schriftliche Vereinbarungen zusammengetragen. Heinrich Hüsch, Geschäftsführer der heutigen Hüsch & Hüsch GmbH, hat seinen Vater oft zu diesen Reisen nach Rumänien begleitet. Es waren zähe Verhandlungen, aber es ging immer darum, Menschen aus diesem Regieme herauszuholen und in die Freiheit zu entlassen.
Nun entstand eine wichtige Dokumentation über einen Teil der deutschen und rumänischen Geschichte, in der 226 000 Deutsche ausreisen konnten.
Unterstützt in der Erstellung des Buches wurde Dr. Heinz Günther Hüsch durch die Autorin Hannelore Baier aus Hermannstadt/Sibiu und dem Bundesvorsitzenden der Landsmannschaft der Banater Schwaben, Peter-Dietmar Leber aus Rohrbach Ilm.
Das umfangreiche Buch mit 384 Seiten findet großes Interesse bei Betroffenen, politisch Interessierten und Historikern.

Es ist zu bestellen beim Verlag Hüsch & Hüsch und kostet  34,80 Euro, Hardcover-Verarbeitung. ISBN: 978-3-934794-44-3


"Ich hab voller Neugier Euer neues Freikaufbuch durchblättert. Gleich aufs Erste fällt sehr positiv die klare, auch vom Layout unterstützte Struktur auf, eine dem besseren Verständis nützenden Übersichtlichkeit. Besondes beeindruckt hat mich die Fülle der erstmalig publizierten Originaldokumente und auch in diesem Fall das sehr leserfreundliche Grafikdesign.“
Herbert Gruenwald, Freier Mitarbeiter ARD Wien | Südosteuropa

„Es ist eine wirklich einzigartiges Werk anstanden, das die Vergangenheit, die Entwicklung und Bemühungen der verschiednen Organisationen, Institutionen und Einzelpersonen anschaulich zusammenfasst."
Hartmut Koschyk, MdB, Beauftragter der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten

„Es ist eine sehr sinn- und wertvolle Sammlung von Dokumenten und Protokollen, die künftigen Generationen von Forschern und Historikern zur Verfügung stehen wird. Die Gliederung des Buches und die Einbettung der nüchternen Dokumente im jeweiligen historischen und politischen Kontext finde ich sehr gelungen, Ihre Verhandlungsprotokolle lesen sich wie kurzweilige Rechtskrimis. Beindruckend dabei, mit welche Detailbesessenheit und Akribie um den endgültigen Wortlaut der einzelnen ‚vertraulichen Vereinbarungen‘ gefeilscht und gerungen wurde.“
Razvan Georgescu, Filmregisseur

„Das Buch "Wege in die Freiheit" habe ich erworben und mit Bewunderung und großem Respekt gelesen. Die Aneinanderreihung der Gesprächsprotokollen und Dokumenten in der Faksimilie-Form hat sich bewährt. In beeindruckender Weise kommen Mit und Geschicklichkeit bei den Verhandlungen zum Ausdruck. Mit Erstaunen habe ich erfahren, wie viele Menschen aus dem Elend ihrer Heimat in Rumänien herausgeholt und ihnen ermöglicht wurde, bei uns in der Bundesrepublik Deutschland ein neues Leben in Würde zu beginnen. Ich bin froh, dass dieser Teil der Nachkriegsgeschichte nun endlich veröffentlicht werden konnte und damit auch der persönliche Einsatz für verschiedene Bundesregierungen eine späte Würdigung finden kann.“
Karlheinz Kux


Presseberichte:

Pressebericht "Der Südostdeutsche"

Pressbericht "Banater Post"

Pressebericht "NGZ" (Rheinische Post)

© 2017 Hüsch & Hüsch GmbH. All Rights Reserved. Mühlradstraße 3-5 · 52066 Aachen · Tel: 0241-946970 · Fax: 0241-9469799 · huesch@huesch.de