Aachener Kunstroute 2017

Wir feiern 20jähriges Jubiläum

Kunstrouten Broschüre 2017. Foto: Mechthild Hüsch

September 2017 - Hüsch & Hüsch hat sie auch in diesem Jahr wieder organisiert: am letzten Septemberwochenende findet die Aachener Kunstroute statt. Diesmal feiert sie 20jähriges Jubiläum. Erwartet werden gutes Wetter und 15 000 Besucherinnen und Besucher.

Dabei ist sie nicht nur älter und größer geworden. Sie ist auch außergewöhnlich vielseitig mit einem Stationsrekord. 49 Stationen laden bei freiem Eintritt ein: Museen, Kunstvereine, Galerien und ausgewiesene Künstlervereinigungen bieten Hochwertiges. Besuchen Sie Bewährtes und entdecken
Sie neue Stationen wie die Tuchfabrik in der Soers, das Atelierhaus jetzt im Depot, das Kulturwerk diesmal in der Nadelfabrik, das Afrikahaus auf der Roermonderstraße und wieder dabei die Burg Frankenberg.
In der »Aula Carolina« ist der Infopoint und die Ausstellung »SPEKTRUM*17« , die zentral einen ersten Einblick in die angebotene Kunst gibt. Meist fußläufig zu erreichen sind Vernissagen, Führungen, Lesungen und Musik. Über 200 ausstellende Künstlerinnen und Künstler, oft persönlich anwesend, zeigen Malerei, Zeichnung und Foto, sowie Objekt, Druckgrafik und Digitaldruck, bis hin zu Performance, Installation und Graffiti. Feiern Sie mit, und gewinnen mit etwas Glück ein
Kunstwerk nach eigener Wahl.

© 2017 Hüsch & Hüsch GmbH. All Rights Reserved. Mühlradstraße 3-5 · 52066 Aachen · Tel: 0241-946970 · Fax: 0241-9469799 · huesch@huesch.de