Buchveröffentlichung für MISEREOR

Auf Tuchfühlung.

2008-04-Buch-HT

Anlässlich des 50jährigen Bestehens von MISEREOR sollten die 16 Hungertücher einmal komplett zugänglich gemacht werden. Dies geschah auch in Zusammenarbeit mit dem Niederländischen Werk, in der beeindruckenden Bibliothek von Kloster Wittem kurz hinter Vaals, an der deutsch-niederländischen Grenze. Das dazugehörende Buch „Tuchfühlung” gibt einen Überblick über diese Kunstwerke. Reichhaltiges Bildmaterial dokumentiert die Entstehungsprozesse. Die Künstler werden in den Ateliers gezeigt, regelmäßige Absprachen mit Mitarbeitern von MISEREOR wurden fotographisch festgehalten. Sogar die Produktion der großformatigen Tuchbedruckung kann man sehen. Hüsch&Hüsch dokumentiert nicht nur chronologisch Hungertuchgeschichte, sondern gibt auch noch einmal pro Tuch einen Einblick in das jeweilige Bildkonzept. Mit transparenten Einlagen werden Aufbau und Struktur dem Betrachter deutlich gemacht. Konzeption und Redaktion stammen von Dr. Claudia Kolletzki, die nun schon viele Jahre das Material für die Hungertücher mit Hüsch&Hüsch erarbeitet.

Für manche ist dieses Werk sicherlich eine Neuentdeckung, für viele aber auch ein wertvolles Revue passieren lassen von Material, mit dem er in der Vergangenheit in der Gemeinde oder Bildungsarbeit tätig war.

Gleichzeitig entstand auch eine umfangreiche CD-ROM zu diesem Thema, beides ist bei der MVG in Aachen erhältlich.

© 2017 Hüsch & Hüsch GmbH. All Rights Reserved. Mühlradstraße 3-5 · 52066 Aachen · Tel: 0241-946970 · Fax: 0241-9469799 · huesch@huesch.de