Misereor

Das neue Hungertuch für MISEREOR – Tony kommt aus Nigeria.

Wenn andere sich beklagen, dass schon im September der Weihnachtsschmuck im Geschäft liegt, beschäftigt sich Hüsch & Hüsch bereits mit der Fastenaktion des darauf folgenden Jahres. Diesmal kam Tony Nwachuku aus Nigeria nach Aachen und malte das neue Hungertuch für 2009. Er nutzte Räumlichkeiten im Altenheim der Schervierschwestern auf der Paulusstraße. Aber bevor man zum Pinsel griff, machte Tony seine Vorentwürfe am Computer. Auch einige Tuben Farbe - da waren schon bestimmte Blautöne gefordert - ging er noch mit Heinrich Hüsch im Vorfeld besorgen.

Schritt für Schritt wurde der Entstehungsprozess fotographisch festgehalten. Später wurde das Material in das Arbeitsheft Hungertuch eingebaut. Dazu entstand ein Film und eine DVD.

Das Material kann bestellt werden bei www.eine-welt-shop.de

misereor arbeitsheft

© 2018 Hüsch & Hüsch GmbH · Mühlradstraße 3-5 · 52066 Aachen · All Rights Reserved
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen