Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln

Kampagne zur Sterbebegleitung

Unter neuer Führung möchte der Diözesanrat der Katholiken aktuelle Akzente setzen. Wenn im November ein Gesetz zur Palliativversorgung und zum assistierten Suizid verabschiedet werden soll, möchte der Diözesanrat öffentlich für seinen Standpunkt werben.

Hüsch & Hüsch hat dazu eine Kampagne konzipiert, die sowohl ein eigenes Erscheinungsbild zeigt, aber auch ganze Kommunikationskonzepte umfasst. Ein berührendes Logo und Signet stellt eine weiße Feder in den Mittelpunkt: die Feder war früher ein Instrument zur Todesfeststellung. Eine Feder steht auch für Empfindlichkeit. Die Kampagne heißt Sterbebegleitung ist Lebenshilfe. Damit beziehen die Katholiken auch textlich Position in der Diskussion, indem sie bereits sprachlich darauf hinweisen, dass Sterbehilfe nicht gleichzusetzen ist mit Sterbebegleitung. Dass dies ein Unterschied ist, zeigt sich auch auf Bierdeckeln, die Bewusstsein zu dieser Problematik schaffen sollen und zum Gespräch einladen. Begleitend gibt es ein Faltblatt, das die Position in vier Punkten darlegt.

Nach und nach wird der Rat aber auch mit weiteren Kommunikationsformen an die Öffentlichkeit gehen. Seien Sie gespannt. Anzufordern ist das Material unter: www.sterben-leben.de, wo Sie Informationen auf der website bekommen.

Bierdeckel final Montage

© 2018 Hüsch & Hüsch GmbH · Mühlradstraße 3-5 · 52066 Aachen · All Rights Reserved

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.